_________________________________________________________________________________________________________________________________________
Ehren- und Mahnmale in der Stadt Sundern (mit allen Ortsteilen) 

  Das Ehren- und Mahnmal im Ortsteil Sundern, eingeweiht am 14. November 1960,mit Erweiterungsanbau (rechts im Bild), 

dessen Neueinweihung am Volkstrauertag, 13. November 2005 stattfand

 


Hallo und herzlich willkommen auf der Homepage für Sunderner Ehren- und Mahnmale.

Anlässlich der Einweihung des neugestalteten und erweiterten Ehren- und Mahnmales im Ortsteil Sundern (Kernstadt) am 13. November 2005 (Volkstrauertag) habe ich ein Buch als Sammlung zu den Ehren- und Mahnmalen in Sundern, mit allen Ortsteilen, veröffentlicht. Diese Sammlung heimischer Geschichte und Tradition wird vom Sunderner Heimatbund e.V. herausgegeben und unterstützt.
Zusätzlich habe ich diese Homepage erstellt und aktualisiere diese ständig nach ihren Angaben und Vorschlägen.
Wenn alle Seiten fertig sind, finden Sie hier Aufzeichnungen und Fotos zu den Ehren- und Mahnmalen der Stadt Sundern und aller Ortsteile. über das Linkmenue erreichen Sie die Unterseiten der Ehren- und Mahnmale in den Ortsteilen.
Sollten Sie Fehler finden, oder Ergänzungen zu den Angaben hier auf dieser HP sowie in dem im November 2005 erschienenen Buch "Ehren- und Mahnmale in der Stadt Sundern" von Werner Heinemann haben, so teilen Sie mir dies bitte über die Kontaktseite  mit. Ich werde dann unverzüglich den oder die Fehler korrigieren.

Das Buch "Ehren- und Mahnmale in der Stadt Sundern"
können sie bei Werner Heinemann, Postfach 1216, 59832 Sundern
bei per Telefon: 0171/4773494 oder E-Mail: Werner.Heinemann@email.de bestellen, es wird Ihnen dann schnellstmöglich zugestellt.


 

Sundern, im November 2005 

 Werner Heinemann



 

 

Aktualisiert am 07. Dezember 2014

Sie sind Besucher Nr.


Gratis Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!